Bitumenhaltige Baustoffe und Gesteine

Leitung: Dr.-Ing. Thomas Wörner


Laufende Forschungsvorhaben

  • Frostprüfung an Asphalt – Entwicklung eines Performance-Prüfverfahrens an Asphalt zur Beurteilung des Widerstands gegen Frost-Tausalz-Beanspruchung von Gesteinskörnungen

Abgeschlossene Forschungsvorhaben

  • Repräsentative Ermittlung der performance-relevanten Asphalteigenschaften als Grundlage neuer Vertragsbedingungen
  • Entwicklung eines unmittelbar in die Aufbereitung integrierbaren Verfahrens zur trockenen Absonderung des Glimmers aus Granitbrechsand
  • Akustisch optimale Textur bei Asphalten mit künstlicher Gesteinskörnung aus EOS
  • Auswertung der Griffigkeitsdaten aus der laufenden Straßenzustandserfassung – Erweiterung des bisherigen Erfahrungshintergrundes im Hinblick auf den Widerstand gegen Polieren von feinen Gesteinskörnungen
  • Beurteilung von Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstandes gegen Zertrümmerung
  • Wasserdurchlässigkeit von Baustoffgemischen im Labor und in situ
  • Grundlagen der Gefügeentwicklung von UHPC. Verbundforschung Frost- und Frost-Tausalz-Widerstand von Beton unter besonderer Berücksichtigung der verwendeten Gesteinskörnungen
  • Untersuchungen zum Frost-Tausalz-Widerstand von Beton der Expositionsklasse XF2 nach ZTV-ING, Teil 1: Historische Erkundung
  • Weiterentwicklung der Prüfung des Kälteverhaltens von Straßenbaubitumen und PmB mit dem Ben­ding Beam Rheometer
  • Bewertungshintergrund für Prüfverfahren zur Griffigkeitsprognose
  • Untersuchungen zum Ersatz des Brechsand-Natursand-Verhältnisses durch den Fließkoeffizienten